016: Christian von Aster „Timmy kennt den Weihnachtsmann“

  • CHRISTIAN VON ASTER
  • „Timmy kennt den Weihnachtsmann – Eine böse Geschichte über größere Geschenke“
  • Eine Satire auch für Weihnachtshasser.
  • Buch & CD,  48 S./50 min., 13,5cmx13,5cm,
  • ISBN: 978-3-940767-43-1,
  • Ed. Drachenfliege, GLP: 12,50 € (D)

Die titelgebende Geschichte ist die astereske Variante einer Weihnachtsgeschichte und spielt im weihnachtlichen London des Jahres 1840, in dem  eine Gruppe beherzter Straßenkinder, unter Führung des kleinen Timmy, die wahre Identität des Weihnachtsmannes herausfindet. Die Kinder beschließen, das kommende Fest zu einem wahrhaft unvergesslichen zu machen. Das allerdings hat weniger mit Nächstenliebe als mit dem städtischen Totengräber zu tun… Christian von Aster, Ausnahmeautor und Satiriker, verquickt die weihnachtliche Welt eines Charles Dickens mit den abgründigen Konsequenzen des Kapitalismus und erzählt augenzwinkernd von einfallsreichen Kindern, größeren Geschenken und denen die dafür über die Klinge springen müssen. All das geschieht jedoch höchst weihnachtlich.
Diese Ausgabe von „Timmy kennt den Weihnachtsmann“ enthält die Geschichte erstmalig auch als Hörbuch. Auf der CD sind mit „Dunkle Geschäfte“, „Knecht Ruprecht packt aus“ und „Post aus Weihnachtsmanns Tintenfass“ weitere vom Autor vorgetragene Geschichten erstmals als audiophiles Erlebnis zu haben.

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s