ENDLICH- THEUSSL!

Liedermacher Christoph Theussl veröffentlicht am 18.September sein neues Album „ENDLICH“ bei Periplaneta.

“Theußls Lieder gehören zum Besten, was die austrianische Musiklandschaft zu bieten hat. Seine Texte sind witzig, manchmal derb und dann wieder auf eine skurrile Art philosophisch oder auch bitterernst. Wenn sich Theußl über jemanden lustig macht, ist das meistens nicht komisch, aber man kann trotzdem drüber lachen, wenn man nicht gemeint ist. Den Hörer erwarten großartige Horizonterweiterungen, bissige Satire, herbe und zugleich erheiternde Gesellschaftskritik – in einer Art Deutsch, in der sich anfoch ois reimt.”

Am 12.September stellt Herr Theussl seine Lieder über das Steabn bei einem Konzert im Periplaneta Literaturcafé zu Berlin vor.

Hier ein erster Eindruck:

Das Album braucht Deine Unterstützung:

Christoph Theussl auf Pledgemusic

 

Neue Lieder von Lisa Morgenstern

Metamorphoses: Neue 6 Track EP

Ein nicht nur in seinem Umfang gewaltiger Song ließ uns in letzter Minute das neue Werk von Lisa Morgenstern umbenennen. Obwohl drei Versionen des Titeltracks zum Roman „Ein behaarter Mond“ enthalten sind, heißt das titelgebende Stück „Metamorphoses“. Die EP erscheint digital und in einer strengst limitierten CD-Version offiziell am 30.08.2014. Die Auslieferung der Tracks an die Anbieter digitaler Musik kann aber noch ein paar Tage länger dauern. Hier schonmal die Tracks zum Reinhören:

https://soundcloud.com/lisamorgenstern/sets/metamorphoses-snipped

041 Jack Rodman „Summer Breeze“

  • 3 brand new Songs
  • 1 amazing remix by Monosex
  • JETZT BEI I-TUNES kaufen!

037: Widukind „Widukind“ (limited & standard Ed.)

  • WIDUKIND „Widukind“
  • Post-Apocalyptic-Folk
  • Limited Edition: Buch & CD
  • ISBN: 978-3-940767-86-7
  • Standard Edition: CD im Jewelcase
  • EAN: 4260132552297

Carsten Klatte hat zusammen mit Yve Darksound ein einzigartiges Projekt aus der Taufe gehoben: Widukind. Die avantgardistischen, collagierten Tracks erinnern zuweilen an Acts wie Rome oder Of The Wand And The Moon, folgen aber einem Konzept und sind komplett in deutscher Sprache. Die CD enthält als Bonus mit „Licht“ auch das erste audiovisuelle Lebenszeichen der Band.

Widukind ist die Antwort auf die „Scheinbarkeit“, die Weltlichkeit unserer Gesellschaft. Widukind zahlt heim. Ein Traum antwortet auf eine Illusion, ein wirres Hirngespinst rächt sich am „Makel der Zeit“. Widukind ist das zarte Innere des Menschen, ein Gewissen, eine unantastbare Schöne, die es verdient, behütet zu werden. Eine Blume, eine Laune der Natur, die sich nur offenbaren konnte, weil sie frei ist. Widukind schmerzt. Widukind verwirrt oder klärt. Widukind ist die Synthese aus allem, dem Hörer, dem Künstler, der sozialen Plastik. Widukind ist der Aufruf an die Seele, die Sprache der Herzen zu sprechen und den Gedanken zu beenden. Widukind ist der Raum, der den Gedanken überhaupt erst ermöglicht. Provokation macht kreativ. Offenheit antwortet auf Offenheit, zerstört die Engstirnigkeit oder spiegelt sie, ohne davon betroffen zu sein. Aus ihr ergibt sich dann Freiheit. Die Grundlage allen Seins, die Grundlage allen Handelns. Widukind ist der Versuch zur Freiheit, die Fähigkeit zur Freiheit, als Geheimnis, als Erinnerung, als Theater der Seele, als ein Dialog, der sich im Inneren des Menschen entwickelt, sofern dieser sein Herz versteht.

Limited Edition (Buch mit CD)

Die limiterte Auflage des Musikalbums „Widukind“ ist ein Buch mit CD, in dem, neben allen Texten auch ein 100seitiges Essay von Carsten Klatte enthalten ist, indem er u.a. seinen Kunstbegriff und seine Sicht auf die Gesellschaft inszeniert.

Standard Edition & Digital Releases

Die CD erscheint ebenfalls als Standard Edition im einfachen Jewel Case mit vierseitigem Booklet. Außerdem wird das Buch separat als Kindle-E-Book angeboten. Die Audio Tracks erscheinen auch als Digital Release.

Tracklist

1    Internationalsozialismus    05:50
2    Krieger                04:00
3    Expedition            05:32
4    Parole                06:34
5    Götter                04:15
6    Licht                04:10
7    Metropol            02:42
8    Salik                05:05
9    Tanz                06:10
10    Schein                04:47
11    Soldat                03:22
Licht (Video)

Limited Edition (Buch & CD)

Standard Edition (nur CD)

Kindle E-Book

Digital Release (nur Mp3 Tracks),

036: The Sycamore Tree „Once Upon A Time“ (CD im Digipack)

  • THE SYCAMORE TREE
  • „Once Upon A Time“
  • Fantastic Folk
  • Audio CD im Digipack
  • EAN: 4260132552396

Ja, handgemachte Musik, ja, eine Band die Wohnzimmerkonzerte liebt und die wirklich authentisch ist. Kennengelernt haben wir sie auf einem Konzert, wie sich das gehört… Die Hütte war voll und das begehrteste Produkt an diesem Abend waren die Restexemplare ihrer CD-Single „Spring“. Naja und dann nahm das Schicksal seinen Lauf… Wir haben bislang keine Sekunde bereut und freuen uns schon auf das nächste Konzert.

„Once Upon A Time“ überzeugt mit durchweg akustischen Klängen. Die Band hat ihre Lieder ohne technische Schnörkel eingespielt und präsentiert uns ein natürliches, emotionales, modernes und verspieltes Album, das einen wundervollen Gegensatz zur lauten, vollgepfropften, oberflächlichen Zeit bildet. Julia, Oliver und Chris verweben ihre musikalischen Einflüsse, die neben Irish Folk auch Klassik, Metal und ein bisschen Jazz beinhalten, zu einem sehr eigenen abwechslungsreichen Stil und singen über Riesen, Grashüpfer und eine frustrierte Fee. Aber auch die großen Emotionen, die uns Menschen antreiben und schwelgen lassen, kommen nicht zu kurz. Exklusiv auf der CD ist ein entzückendes Minimärchen von André Ziegenmeyer als Bonustrack zu hören.

Aufnahme, Abmischung:  Wolfgang Müller, Achim Layh und The Sycamore Tree im Musiklabor Berlin. Mastering: Sascha Blach im Winter Solitude Studio.
Illustrationen: Lisa Seltmann, Fotos: Detlef Müller, Gestaltung, DTP: Thomas Manegold
Worldwide Distribution: TS-Musix (www.ts-musix.de)

The Sycamore Tree sind:
Julia Hirt: Gesang, Violine, Kazoo, Melodica,
Chris Sycamore: Gesang, Gitarre, Percussion, Glockenspiel,
Oliver Stolpe: Gitarre, Gesang

Tracklist:

1    Once Upon A Time    04:01
2    Clockwork    03:47
3    The Giant    04:04
4    Fairies Tale    03:55
5    Blue Ribbon    03:46
6    Turn Back Time    04:46
7    Golden Sun    03:16
8    Footprints    03:53
9    Sea Sew    04:31
10    The Grasshopper    01:18
11    Sparrows In Spring    01:21
12    Witch    03:21
13    Falling Star    04:22
14    Midnight Waltz    04:36
–   Das Weltenbäumchen    03:25

033: Christoph Theußl „Antilogie 1“ (CD im Digipack)

  • CHRISTOPH THEUSSL
  • „Antilogie 1“
  • Liedermacher CD im Digipack
  • 70 Minuten, mit 6seitigem Booklet und extra pdf Making Of

Meistergeist Christoph Theußls erste Veröffentlichung bei Periplaneta/ Silbenstreif  ist eine Best Of CD im Digipack. Sie enthält über 70 Minuten Liedgut aus bewegten Musikerjahren.

Theußls Lieder gehören zum Besten, was die austrianische Musiklandschaft zu bieten hat. Wenn sich Theußl über jemanden lustig macht, ist das meistens nicht komisch, aber man kann trotzdem drüber lachen, wenn man nicht gemeint ist. Und man merkt nicht, dass der Liedermacher es zwei Strophen später wieder plötzlich bitterernst meint. Den Hörer erwarten großartige Horizonterweiterungen, bissige Satire, herbe und zugleich erheiternde Gesellschaftskritik – in einer Art Deutsch, in der sich anfoch ois reimt. Dieser Mann hat den Kult verdient, der über ihn und uns hereinbrechen wird. Exklusiv auf der CD ist ein literarisches Making Of in Form eines opulenten pdf-Books enthalten.

Tracklist:

1. du bist so deutsch zu mia
2. die lady vom gesundheitsamt
3. fremdbefriedigung
4. dass die zeit vageht
5. die eia vom johann strauss
6. pleite berlin*)
7. solang die kinda noch klaan san
8. liebe in österreich
9. oame iarre
10. autodiktatua
11. paradies II**)
12. jesus ich liebe dich
13. guates bluat in schlechtn menschn
14. die beste schnitzlsemml da wölt


alle lieder getextet und komponiert von christoph theußl, http://www.theussl.de
mastering: silbenstreif berlin, gesamtspielzeit: 70 min, gestaltung, layout: thomas manegold, fotos: juliane beer, (…), label: silbenstreif berlin, lc 20777, http://www.silbenstreif.de, verlag: periplaneta, bornholmer str. 81a, 10439 berlin, http://www.periplaneta.com, vertrieb: ts-musix distribution, tsm 062, ean: 4260132552204, http://www.ts-musix.de, © periplaneta, silbenstreif 2011

Versandkostenfrei Bei Periplaneta bestellen

Download bei Amazon.de

Download bei iTunes

031: Nico Walser: „Das sanfte Monster Glück“ (Buch & CD)

  • NICO WALSER
  • „Das sanfte Monster Glück“
  • Dekadenübergreifende Bühnentexte und Lieder
  • Buch&CD, 116 S., 19×13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-71-4
  • Edition Mundwerk, GLP: 14,50 €

Komischer Pechvogel sucht APP für ein gutes Leben!

Nico Walsers erstes Buch ist randvoll mit Geschichten über alle großen Themen des Menschseins: Pubertäts-Dramen, Erotik-Desaster, WG-Abenteuer, Alters-Erscheinungen, Job-Katastrophen, Fußpflege und Patchwork-Familien.
Dabei kombinierte der Pantoffelpunk mit Hardcore-Ukulele seine besten Satiren mit diversen Jugenderlebnissen.  Einige Texte hat Nico Walser bereits  bei Poetry Slams, Lese- und Kabarettbühnen live getestet und für “Das sanfte Monster Glück” neu überarbeitet.
Die Geschichtensammlung ergibt nunmehr einen kurzweiligen Episoden-Roman über das Erwachsenwerden in der deutschen Provinz der 80er und 90er Jahre.
Das Softcover-Buch des Musikkabarettisten enthält zudem eine CD mit neuen Liedern und drei Videos, u.a. das periplanetanische Musikvideo zu „Gerichtsmedizin“.

CD-Tracklist

01 – Frühstück bei Lulu
02 – Dein nächster EX
03 – Programmmacherfrau (Studioversion)
04 – Kamina Borana
05 – Wenn Malte zu sich selbst findet
06 – Das berufliche und sonstige Leben
07 – Freie Wildbahn
08 – Early Adopters
09 – Kurze Rede für jede Gelegenheit
10 – Ute, vergiss das Jenseits
11 – Tarantino Effect
12 – Liebe ist nicht lächerlich, nur töricht manchmal
13 – Wenn man lange
14 – Lulu schläft