Jan Lindner und Matti Seydel im Studio

Preisgekrönte Sonette
Preisgekrönte Sonette

Kein Schnee, kein Weihnachten.

Getreu diesem Motto ging es „übers Jahr“ in unserem Studio hoch her. Jan Lindner und Matti Seydel haben ihre CD-Tracks für ihre nächsten Veröffentlichungen eingesprochen.

Jan Lindner ist ein Sonettist aus Leipzig. Er scheint in bildgewaltigen Versen zu denken. Sein neues Werk heißt „Der Teddy mit den losen Kulleraugen“ und erscheint am 16.01.2013 bei Periplaneta in der Edition Reimzwang.

Matti Seydel ist ein Slam Poet aus Hamburg. Sein Buch mit CD wird „Die rote Pille“ heißen und in der Edition Mundwerk erscheinen.

 

042 Theresa Rath: „Die Ketten, die uns halten“

  • THERESA RATH „Die Ketten, die uns halten“
  • Kurzgeschichten
  • Buch & CD,  122 S., 70 Min. 19×13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-90-5
  • Edition Periplaneta, GLP: 13,90 € (D)

In ihren Kurzgeschichten entwirft Theresa Rath feinsinnige Szenarien und offenbart so manch bittere Wahrheit über die Spezies Mensch. Angetrieben vom Wunsch nach Erfolg, Liebe, Anerkennung, nach dem perfekten Körper und dem perfekten Leben sind ihre Helden gefangen in gesellschaftlichen Zwängen und Abhängigkeiten. Die meisten haben es sich in einer zweifelhaften Sicherheit bequem eingerichtet und nur wenige sind gewillt, die Ketten, die sie (zurück)halten, zu sprengen. Die Titel-Skulptur wurde von der Künstlerin Gaby Semtner gefertigt und fotografiert. Das Buch erscheint mit einer von der Autorin selbst eingesprochenen CD und ist auch als E-Book & MP3 Download erhältlich.

Tracklist

1. Home Run 2:41, 2. Familienfest 14:55, 3. Frauenkunde, 4. Jeder Kampf ein Sieg 13:49,  5. Frei atmen 10:06, 6. Der Tod der alten Evelyn 6:19,  7. Der Mensch Egon 16:58,  8. Heute geh‘ ich Blumen kaufen

040: MARCO S. REINBOLD „ZORN“ (Buch & CD)

  • MARCO S. REINBOLD „ZORN“
  • Ein wortgewaltiges, verstörendes Hörbuch mit apokalyptischen Sounds
  • Buch & CD,  66 S., 52 Min. 13,5×13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-80-6
  • Edition Totengräber, GLP: 13,90 € (D)
Mit “Zorn” beschreitet der junge Hörbuch-Autor, Sprecher, Musiker und Multimedia-Künstler Marco Sven Reinbold diffuse, düstere und abstrakte Gefühlslandschaften. Er illustriert dabei auf mannigfaltige Weise entzürnte sowie wahnhafte Existenzen in Momenten ihrer Ekstase, Emanzipation oder Selbstverwüstung.

Das Werk setzt sich aus in sich geschlossenen Kurzgeschichten und lyrischen Verdichtungen zusammen, verzichtet dabei nicht auf die Ästhetik der Sprache und des Wortes. Das Leitmotiv des Zorns findet durch alle manischen, verzerrten Charakteren hindurch in surrealen Auswüchsen stringent seine Prägung. Gewalt, Perversion, Drogen, Poesie, Sex, Liebe, Kannibalismus, Paranoia – ein düsteres Kaleidoskop einer Kopf stehenden Welt.

Tracklist

Manifest, Epiphanie, Kanüle, Kalt, Fremd, Schamanin, Zwielicht, Blindgänger, Die Jagd, Abyssus

Studioaufnahmen mit Jana Volkmann

Jana Volkmann 2012

Jana Volkmann war bei uns im Studio, um die CD zu ihrem Kurzgeschichtenband „Schwimmhäute“ aufzunehmen. Das Master befindet sich auf dem Weg ins Presswerk. Seit ungefähr einem Jahr trat die Berliner Autorin immer wieder als Gast auf den periplanetanischen Lesungen in Erscheinung und gilt seitdem als die literarische Neuentdeckung des Verlags. Seit Sommer 2011 arbeitete man an der Realisierung ihres Debüts.

„Schwimmhäute“ wird ein Buch mit CD, das 26 Geschichten enthält, die aus dem typischen Raster der Lesebühnenliteratur herausfallen. Sie spielen zwar in der Großstadt, in Altbauwohnungen, Sushibars, Swingerclubs, auf der Straße, in Betten, aber auch in Verliesen und in Gedankenlabyrinthen. Sie sind alltäglich, doch surreal, finster und dabei feinfühlig und erotisch. Nach der Veröffentlichung des Werks in der Edition Periplaneta werden wir zu „Schwimmhäute“ einige Videos realisieren.

Das Buch erscheint im März 2012.

035: CLINT LUKAS „Für die Liebe, für die Kunst“ (Buch & CD)

  • CLINT LUKAS
  • „Für die Liebe, für die Kunst“
  • Stories ohne Kompromisse
  • Buch & CD, 120 S., 68 Min. 13,5×13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-81-3
  • Edition Mundwerk, GLP: 13,90 € (D

Clint Lukas’ kompromissloser Held geht malochen, obwohl er Arbeit scheiße findet, macht Filme, obwohl er Filmleute nicht ertragen kann, hält sich für einen Frauenversteher und hat trotzdem immer Streit mit ihnen. Woran das liegt, dass immer alles so kompliziert sein muss? An ihm wohl kaum. Findet er jedenfalls.

Clint Lukas ist Mitglied der Surfpoeten, der ältesten Lesebühne Berlins. Dieses Buch mit CD enthält eine Auswahl seiner besten Geschichten.

CD- Tracklist:

1 Lindenbügel 05:28
2 Künstlerdeppen 08:39
3 Warum nur Untermenschen bei Aldi einkaufen 08:08
4 Kabale und Liebe in Prenzlberg 07:40
5 Sturmer und Dränger 05:18
6 Der große Tag 07:16
7 Der Krieg der Welten 07:39
8 Die dunkle Bedrohung 05:59
9 Ein Haar auf dem Boden meines Badezimmers 06:09
10 Die Mandarins von Berlin 06:09
Aufgenommen im Silbenstreif Studio Berlin
http://www.silbenstreif.de LC: 20777


029: Mareike Barmeyer: „Ü30- Erwachsen werden wir später“ (Buch & CD)

  • MAREIKE BARMEYER
  • „Ü 30 – Erwachsen werden wir später“
  • Lesebühnentexte über Postadoleszenz, Bibliophilie, kalte Bockwürste und heiße Geldbörsen
  • Buch & CD, 142 S./65 min., 13,5×13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-70-7
  • Edition Mundwerk, GLP: 13,50 € (D)

Rakete 2000 – Eine Lesebühne wird Buch!
1. Mareike Barmeyer

Sie sind über 30, Sie sehen sich durchaus als selbstständig und selbstbewusst und verstehen immer noch nicht, was Ihre Eltern mit dem „Ernst des Lebens“ meinen? Sind Sie auch immer noch post-adoleszent? Mareike Barmeyers Protagonisten sind jedenfalls davon betroffen. In ihren Kurzgeschichten und Lesebühnentexten seziert die Berlinerin genüsslich die Schwierigkeiten, Pannen und die ganzen furchtbaren Beziehungsprobleme, die in diesem Alter einfach gehäuft auftreten. Und weit und breit ist kein Held, der einen rettet. Auf Spiderman ist heutzutage einfach kein Verlass mehr. Gut, dass man bei all diesen Widrigkeiten das Kuscheltier noch nicht aussortiert hat.
Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Bibliophilie und Sex zusammenpassen, wieso man nicht automatisch erwachsen ist, wenn man aus der elterlichen Wohnung ausgezogen ist oder warum man gefundene Geldbörsen nicht immer zurückgeben sollte, dann sind Sie hier genau richtig.

Hörprobe: Mareike Barmeyer „Dickens ist schuld“

022: Thomas Manegold: „Himmelsthor“

  • THOMAS MANEGOLD
  • „Himmelsthor – Lyrik aus zwei Jahrtausenden“
  • Große Worte & lyrische Sprachmagie
  • Mit Zungenspiel-CD, 140 S./60 min., 13,5cmx13,5cm
  • ISBN: 978-3-940767-34-9
  • Edition Reimzwang, GLP: 13,90 € (D)
  • Zungenspiel CD

„Himmelsthor“ ist ein Querschnitt durch Manegolds gesammeltes lyrisches Schaffen.  Für die zweite Auflage wurden das Buch komplett überarbeitet, neu gesetzt und mit einigen neuen Texten ergänzt. Die neue, schlichte Form lenkt den Fokus des Lesenden auf den Inhalt. Thomas Manegold wird parteiisch, politisch, spirituell, kritisch, radikal und wütend…  all das, was man der Lyrik immer weniger gönnen mag. Sowohl in seinen Frühwerken, als auch in den gereiften neuen Stücken beweist er echte Wortgewalt und versteht es, großen Gefühlen auch große Verse zu entlocken. Das Buch enthält eine Bonus CD mit Auszügen aus dem Lesungsprogramm Zungenspiel. Hiefür wurden einige Gedichte meisterlich von Georg von Weihersberg vertont und am Piano begleitet

„Mit großen Worten und lyrischer Sprachmagie sticht Thomas Manegold allzu gerne ins Wespennest Gesellschaft, um seine Leser aufzurütteln. Denn seine Lyrik beschränkt sich nicht auf die „Analyse und Therapie im Dialog mit sich selbst“, sondern ist ein kryptischer Spiegel der Jetztzeit und gleichsam eine subtile Aufforderung zur Rückbesinnung auf (spirituelle) Werte, welche die meisten unter uns längst vergessen haben.“ Zillo Magazin, Sascha Blach

„An all jene, die noch nicht selbstzufrieden mit der Welt ins Reine gekommen sind: Himmelsthor kann  eine Manifestierung eigener unruhiger, diffuser Gedanken sein und deshalb ist  Himmelsthor sehr zu empfehlen.“ T-Arts.de  – März 2010

MP3 Download (Zungenspiel CD)